<!--:de-->Ist Beate Tschäpe V-Mann des Verfassungsschutz?<!--:-->

Ist Beate Zschäpe V-Mann des Verfassungsschutz?

07 Apr, 2016

Es gibt wieder weitere Indizien darauf, das das NSU-Mördertrio direkte Kontakte zu einem weiteren V-Mann des Verfassungsschutzes namens Ralf Marschner hatte (siehe [1]).
Zudem waren bereits vorher Kontakte zu einem V-Mann names Ralf Richter alias Corelli bekannt geworden (siehe [2]), der 2014 verstorben ist oder eine neue Identität erhalten hat. Des weiteren wurde öffentlich, dass Tino Brandt als Teil des Terrornetzwerkes ebenfalls ein V-Mann war (siehe [3]). Von einem weiteren Neonazi namens Mario Brehme wurden Kontakte zum MAD, dem Geheimdienst der Bundeswehr, vermutet (siehe [4]) . Alles deutet bisher also auch in Deutschland auf einen Tiefe Staat, der gemordet hat und Polizei und Bevölkerung an der Nase herumgeführt auch. Warum sonst die ganze Aktenvernichtung? Wo die Damen und Herren Minister bei Terror durch verblödete ISIS-Mörder Datenschutz einschränken wollen, pochen die geheimdienste bei einem der schlimmsten Mordserien im Nachkriegsdeutschland auf zeugenschutz der V-Männer und blocken als ab. Die Untersuchungsausschüsse haben sich bisher als Papiertiger gezeigt, die zahnlos sind aber zumindest ein paar Unstimmigkeiten zu Tage befördert haben. Zur Weiterverfolgung empfehlen wir auf jeden Fall www.nsu-watch.info.

Update: Aktuell gibt es sogar Hinweise darauf, dass der Mörder Uwe Mundlos noch in Nürnberg als Bauleiter gearbeitet habe. Siehe [5].

Quelle:
[1] http://www.tagesschau.de/inland/zschaepe-mundlos-vmann-103.html
[2] http://www.sueddeutsche.de/politik/nsu-prozess-v-mann-verdacht-1.2693232
[3] https://www.nsu-watch.info/2012/10/thuringen-v-leute-fuhrer-im-untersuchungsausschuss/
[4] http://www.sueddeutsche.de/politik/nsu-prozess-v-mann-verdacht-1.2693232
[5] http://www.infranken.de/regional/nuernberg/NSU-Mitglied-Mundlos-soll-als-Bauleiter-in-Nuernberg-gearbeitet-haben;art88523,1772869

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...