<!--:de-->Israelische Ohrfeige für deutschen Außenminister<!--:-->

Israelische Ohrfeige für deutschen Außenminister

25 Apr, 2017

Wie tagesschau.de berichtet, hat der rechtsradikale Ministerpräsident Israels, Herr Benjamin Netanyahu, ein geplantes Treffen mit dem deutschen Außenminister, Herrn Sigmar Gabriel platzen lassen. Der deutsche Außenminister wollte es sich berechtigterweise nicht nhemen lassen, sich mit den jüdischen Friedensorganisationen “Breaking the Silence” (engl. für “Das Schweigen brechen”) und “B’etslem” (häbr. für “Haus des Friedens”) zu treffen. Das konnte oder wollte Herr Netanyahu nicht auf sich sitzen lassen, stattdessen spielt er lieber die beleidigte Leberwurst und verhilft so den Friedensorganisationen zu mehr Rampenlicht, es sei denn die Bundesregierung knickt wie bisher gegenüber Israel immer geschehen ein und verschenkt wieder Waffen im Wert mehrerer Milliarden, um sich das Wohlwollen einer faschistischen Regierung in Israel zu erkaufen. Lieber Herr Minister, unternehmen Sie endlich etwas gegen den Völkermord in Palästina, zeigen Sie Rückgrat! Free, free Palestine!!!

Quellen:

[1] http://www.tagesschau.de/ausland/nahost-241.html

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...