<!--:de-->Anschläge gegen die iranische Botschaft in der libanesischen Hauptstadt Beirut <!--:-->

Anschläge gegen die iranische Botschaft in der libanesischen Hauptstadt Beirut

19 Nov, 2013

Am frühen Morgen sind Anschläge gegen die iranische Botschaft in der libanesischen Hauptstadt Beirut ausgeführt worden. Der Anschlag ereignete sich im Stadteil Jannah, mindestens 23 Menschen sind auf der Stelle tot.  Mehr als 140 Menschen sollen den jüngsten Informationen zu Folge verletzt worden sein. Das Haupttor der iranischen Botschaft wurde bei dem Anschlag herausgedrückt, mehrere Gebäude in der Nähe wurden schwer beschädigt.
Mindestens ein Botschaftsmitarbeiter ist in dem Doppelanschlag ums Leben gekommen, dieser war gerade dabei das Gebäude zu betreten als der Sprengsatz explodierte. Auch der Kulturattachee Ebrahim Ansari soll Opfer des Anschlages geworden sein. Die Informationen sind derzeit noch unübersichtlich. Die Bombe war in einem GMC-Fahrzeug versteckt, welches vor der Botschaft geparkt war oder dort vorbei fuhr. Die meisten Verletzten der Anschläge sind jedoch Zivilisten gewesen.

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...