<!--:de-->Wie die Welt um einen Kriegstreiber und Massermörder trauert<!--:-->

Wie die Welt um einen Kriegstreiber und Massermörder trauert

02 Dez, 2018

Ein Feind der Menschheit und ein Feind der Demokratie ist am 01. Dezember 2018 ist gestorben (siehe [1] und [2]). Das wäre ein Grund zum Feiern aber stattdessen überbieten sich die imperialistischen Massenmedien mit Lobhudelei gegenüber einem Massenmörder und Kriegstreiber. Die Tagesschau schreibt: “Es gibt wohl kaum einen amerikanischen Präsidenten, dem Deutschland so viel zu verdanken hat wie George Herbert Walker Bush.” (siehe [3]). Auf Telepolis ist ein Artikel von Markus Kompa erschienen (siehe [4]), dem man die Leistungen des Herrn Bush Senior entnehmen kann, darunter der Abwurf von mehr als 80.000 t Bomben auf die Menschen des Irak, Verwicklungen in diverse CIA-Aktionen, diverse Verquickungen mit dem militärisch-industirlellem Komplex.

Es bleibt Trost und Genugtuung in der Tatsache, dass die Leben so vieler Kinder, derem Leben Herr George H. W. Bush ein Ende bereitet hat, nicht ungesühnt bleiben werden. Herr Bush war Christ und wird nun vor seinem Schöpfer Zeugnis ablegen. Herr Bush wird nun durch sein Gewissen mit seinen Verbrechen konfrontiert, da er nun alleine ist und keiner ihm mit Lügen heucheln kann, was er für ein guter US-Amerikaner ist. Der Gang in die Hölle wird hoffentlich folgen. Unsere Gedanken als Friedensinitiative sind bei den Opfern dieses Menschenfeindes von Kuba bis in den Irak. Die staatlichen Massenmedien, die die Opfer dieses Herren nicht einmal erwähnen, sollten sich etwas schämen.

Quellen:

[1] https://www.tagesschau.de/ausland/george-bush-159.html

[2] https://www.whitehouse.gov/about-the-white-house/presidents/george-h-w-bush/

[3] https://www.tagesschau.de/ausland/bushgeorge-senior-nachruf-101.html

[4] https://www.heise.de/tp/news/Vaeter-und-Soehne-4237245.html

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...