<!--:de-->USA beginnen Krieg gegen den Iran mit Ermordung Kassem Solaymanis<!--:-->

USA beginnen Krieg gegen den Iran mit Ermordung Kassem Solaymanis

03 Jan., 2020

Das US-Imperium hat heute Früh auf Befehl von dem US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump per Drohne einen iranischen General liquidieren lassen, dabei wurden zwei Autos am Flughafen von Bagdad per Drohne(n) mit 4 Raketen beschossen. General Kassem Solaymani war maßgäblicher Organisator des Widerstandes in Syrien und dem Irak gegen die salafistischen Halsabschneider von Isis und deshalb im Nahen Osten sehr beliebt und hatte einen Kultstatus inne. Offensichtlich war er den USA, Saudi-Arabien und Israel ein Dorn im Auge, schließlich mussten sich die USA selbst aus Nordsyrien zurückziehen und Israel konnte sich außerden illegal besetzten Golanhöhen keine weiteren syrischen Gebiete einverleiben. Das US-amerikansiche Imperium hat seinen Zenith längst überschritten, mit jedem Krieg geht es weiter bergab mit dem US-amerikanischen Wirtschaftswunder. Was produziert die US-Wirtschaft aktuell noch außer Waffen, Pornos und ungesundem, genmanipulierten Essen? Alles andere wurde weltweit und insb. nach China ausgelagert. Unter der fadenscheinigen Begründung, der Iran stecke hinter den Demonstrationen vor der US-Botschaft im Irak wurde nun ein im Kampf gegen ISI-Terroristen erfahrener General ermordet. Die Spirale der Gewalt wird weitergedreht. Leiden werden unschuldige Zivilisten. Das untergehende Empire USA versucht mit allerletzter Kraft noch einmal das Ruder rumzureißen oder zumindest die ganze Welt mit ins Verderben zu stürzen.

Wo bleibt der Aufschrei der internationalen Gemeinschaft?

[1] https://www.tagesschau.de/ausland/angriff-flughafen-bagdad-101.html

[2] https://www.tagesschau.de/ausland/angriff-flughafen-bagdad-103.html

[3] https://www.tagesschau.de/ausland/suleimani-kurzportraet-101.html
[4] https://www.tagesschau.de/ausland/amiri-iran-usa-101.html

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...