<!--:de-->Kasperletheater um Fussballerfotos<!--:-->

Kasperletheater um Fussballerfotos

15 Mai, 2018

Seit gestern wird zum Angriff auf deutsche Fußballprofis mit türkischen Wurzeln gewettert, Grund sind ein paar Fotos und Tweets von Cenk Tosun, Mesut Özil und Ilkay Gündogan (letztere beide deutsche Fußballnationalspieler) zusammen mit dem türkischen Präsidenten Herrn Recep Tayyip Erdogan in London (siehe [1] und [2]). Herr Recep Tayyip Erdogan hat zugegebener Maßen eine schlimme Innen- und Außenpolitik zu verantworten. Herr Erdogan hat Türken und Kurden, Sunniten, Schiiten und Aleviten in der Türkei gegeneinander aufgewiegelt und betreibt eine Vernichtung der türkischen Verfassung. Allerdings kann man deutsche Politinkern ebenso die Vernichtung der deutschen Verfassung vorwerfen. Hätte man den drei Spieler vorgeworfen, Wahlwerbung für SPD oder CDU zu machen, wenn sie sich mit Herrn Gehard Schröder oder Frau Angela Merkel zu einem Fototermin eingefunden hätten? Wie wäre es gewesen, wenn sich ein deutsch-israelischer Nationalspieler mit Herrn Benjamin Netanyahu getroffen und Fotos davon veröffentlicht hätte?
Fußballspieler sind Geschäftsleute. Wenn ein Politiker zu einem Treffen einlädt, so kann man einem Geschäftsmann wohl kaum verübeln, dass er sich mit ebendiesem zu einem offziellen Termin trifft. Das kann man nun Anstand, Geschäftssinn oder was auch immer nennen, aber das zu benutzen, um türkischstämmige  Fußballspieler in der deutschen Nationalmannschaft  – ein Zeichen der Integration und Akzeptanz – so vorzuführen, ist eine Schande. Frau Dr. Angela Merke äußerte sich als schlaue Politikerin erst heute zu diesem Thema, leider hat sie sich ebenfalls zu einer Polemik diesbezüglich verleiten lassen. Die einzig halbwegs akzeptable Kritik kommt von Frau Claudia Roth (siehe [3]). Ansonsten bleibt der fade Beigeschmack, dass Hauptsache gegen Türken geschossen wird.

Sehr geehrte Damen und Herren von der Tagesschau: wo aktuell Israel in Gaza friedliche Demonstraten niederschießt, wo Trump ein funktionierenden Vertrag zur Unterbindung der Atomaren Bewaffung des Nahen Ostens aufkündigt und der Dummkopf von neuem US-Botschafter in Berlin, deutsche Unternehmen zur Handelsstopp mit dem Iran aufruft und somit deutsche Arbeitsplätze gefährdet, gibt es da keine wochtigeren themen, über die Sie berichten können?

Quellen:

[1] https://www.tagesschau.de/inland/oezil-guendogan-101.html

[2] https://www.tagesschau.de/inland/oezil-guendogan-105.html

[3] https://www.ndr.de/info/Roth-Kritik-an-Oezil-und-Guendogan-ist-ueberzogen,audio406356.html

Ähnliche Artikel



Kommentieren

Loading...
Loading...