Friedensinitiative Nürnberg e.V.
  • Russischer Botschafter in Ankara ermordet

    Russischer Botschafter in Ankara ermordet

    In der türkischen Hauptstadt Ankara fand ein hinterhältiger Angriff auf den russischen Botschafter, Andrej Karlow, statt, der gerade eine Kunstaustellung eröffnete (siehe [1]). Der Mörder, der nach der Tat noch mit Parolen seine Sympathie für die syrischen Terroristen (Al-Nusra, Al-Kaeda, FSA) kund tat, ...

  • Amokfahrt auf Berliner Weihnachtsmarkt

    Amokfahrt auf Berliner Weihnachtsmarkt

    Gegen 20 Uhr am 19.12.2016 fuhr offensichlich ein LKW in eine Menschenmenge am Berliner Weihnachtsmarkt (siehe [1]). Aktuell sind bereits 9 Tote und zahlreiche Verletzte zu beklagen. Als Friedensinitiative veruteilen wir diesen feigen Akt, vom wem auch immer dieser durchgeführt, von wem auch immer dieser an...

  • Kanzlerin stempelt Türken als illoyal ab

    Kanzlerin stempelt Türken als illoyal ab

    Mitten in der Urlaubszeit knapp ein Monat nachdem die Türkische Republik einen hinterhältigen Putschversuch der Gülen-Sekte abgewehrt hatte, erschien ein Beitrag in den öffentlich-rechtlichen Medien, indem Frau Dr. Angela Merkel, Loyalität von den türkischstämmigen Menschen in Deutschland einforderte ...

  • Hitler-Haus vor Abriss

    Hitler-Haus vor Abriss

    Während die Medien mit Clinton, Trump, Syrien, Irak und Mossul beschäftigt sind, soll nun in Österreich ein Haus in Braunau am Inn, indem der Massenmörder Adolf Hitler geboren wurde, abgerissen werden. Vorgeblich geht es darum, dass man vermeiden möchte, dass die Örtlichkeit zu einem Pilgerort von Nazi...

  • Kundgebund gegen Zionismus und gegen Antisemitismus

    Kundgebund gegen Zionismus und gegen Antisemitismus

    Die für den 01. Juni angemeldete Kundgebung wollte die Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg mit einer aggressiven und undemokrarische Vorgehensweise verhindern. Auf Internetseiten wurden wir angegriffen und uns wurde mit dem Mossad gedroht, damit wir unsere Kundgebung absagen. Verleumdungen seitens de...

  • Stopp Ramstein! Juni 2016

    Stopp Ramstein! Juni 2016

    Vom 08. bis 12. Juni 2016 findet eine Protestaktion vor der US Airforce Base in Ramstein statt. Die Hauptaktion findet vom 10. bis zum 12. Juni 2016 statt. Von Ramstein aus koordiniert der US-Militärapparat das globale Morden per Killerdrohnen. Es finden verschiedene Vorträge statt. Es ist möglich per W...

  • Rogosin kündigt militärische Antwort auf US-Raketenabwehr in Rumänien an

    Rogosin kündigt militärische Antwort auf US-Raketenabwehr in Rumänien an

    Moskau wird mit militärtechnischen Schritten auf die Aufstellung der US-Raketenabwehr in Rumänien und Polen antworten. Wie der russische Vizeregierungschef Dmitri Rogosin am Freitag in Moskau sagte, werden die geplanten Maßnahmen nicht aufwendig sein.   „Natürlich werden wir antworten… Der Pr...

  • Nazi-Mustermörder als Killer des Mossad

    Nazi-Mustermörder als Killer des Mossad

    Ein Nazisoldat Otto Skorzeny namens hat anscheinen nach dem 2. Weltkrieg für den Mossad gearbeitet. Was wohl Herr Benjamin Netanyahu und andere Zionisten dazu zu sagen haben, die sonst bei jeder Gelegenheit dem damaligen Großmufti von Jerusalem, Mohamed Amin al-Hussaini, ein Treffen mit dem Massenmörder Ad...

  • Zionisten-Flash-Mob in Stuttgart

    Zionisten-Flash-Mob in Stuttgart

    Am Donnerstag, den 31. März 2016, meinte wohl ein Häuflein Zionisten Werbung für Israel machen zu müssen. Interessanterweise mit einem Plakat, auf dem "Hamas entwaffnen" stand. Als ob die Hamas 5 Dolphin U-Boote, die mit Atomwaffen bewaffnet sind, durch die Weltmeere schickt. Naja, das mit den U-Booten k...

  • Soldat richtet verwundeten Palästinenser nieder

    Soldat richtet verwundeten Palästinenser nieder

    Vor laufender Kamera erschießen israelische Soldaten einen verwundet auf dem Boden liegenden Palästinenser in Hebron. Der Soldat wird wohl vor Gericht gestellt (siehe [1]). Da es eine Videoaufnahme gab, gelang es den Zionisten nicht, den Vorfall totzuschweigen (siehe [2]). Quelle: [1] http://www.tagess...

Loading...
Loading...